Arbeitsbühnenschein Dortmund

SYSTEM-CARD
Hubarbeitsbühne

Sie halten es schon lange für erforderlich, einen Arbeitsbühnenschein im Rahmen einer Schulung in Dortmund zu erwerben? Oder suchen Sie als Verantwortlicher eine kompetente Anlaufstelle, an der Sie Ihr Team bzw. Ihre Mitarbeiter und möglicherweise sich selbst schulen lassen können? Dann sind Sie fündig geworden: Bei uns im Schulungszentrum SYSTEM LIFT in Dortmund oder – auf Wunsch – bei Ihnen vor Ort befähigen wir Sie und Ihr Team anhand von bewährten und immer wieder aktualisierten Schulungsinhalten, Arbeitsbühnen sicher zu bedienen. Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail info@bsi-dortmund.de oder sprechen Sie uns telefonisch unter +49 (0)231 – 959095 -0 an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Die SYSTEM-CARD von SYSTEM LIFT

  • Bedienausweis für Hubarbeitsbühnen
  • Schulung in Theorie und Praxis
  • Nach berufsgenossenschaftlicher Vorgabe DGUV Grundsatz 308-008 und internationaler ISO 18878

Nach erfolgreicher, persönlicher Erstschulung kann in den Folgejahren die gesetzliche Jahresunterweisung online über unser SYSTEM-CARD E-Learning durchgeführt werden.

Die SYSTEM-CARD Schulung

  • auf Ihren Betrieb abgestimmte Schulungsinhalte, da auf spezifische Gerätekategoerien geschult wird
  • Schulungen durch erfahrene Trainer mit Praxishintergrund
  • Umfangreiche Schulung: Kurse für Bediener von Hubarbeitsbühnen in Ihrer Firma oder in einem unser über 60 SYSTEM-CARD Schulungszentren in Ihrer Nähe

Inhalte der Schulung

Schulung nach internationalen Anforderungen ISO 18878 und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben DGUV G 308-008 und DGUV R 100-500

  • Rechtliche Grundlagen ArbSchG, BetrSichV, StVO, FeV, RSA, DIN EN 280, DGUV V 1, DGUV R100-500, Kap.2.10, DGUV G 308-002, VSG 4.2, DGUV I 203-033
  • Technik: Sicherheitsanforderungen und -vorrichtungen, Arbeitsbühnen-kategorien, Einsatzmöglichkeiten, Warnhinweise, Beschränkungen, Steuerfunktionen, Tägl. Funktionskontrolle
  • Umgang/Bedienung: Aufstellung, Abstützung, Untergrund, Verfahren, Arbeiten, elektrische Spannung, PSA, Transport, Wind Spezialarbeitseinsätze (z.B. Baumschnitt)
  • Arbeitsumfeld: Arbeiten auf Baustellen, Arbeiten im öffentlichen Straßenverkehr, Arbeiten an Produktionsanlagen, Analyse von Unfallszenarien, Präventionsmaßnahmen

Die SYSTEM-CARD von SYSTEM LIFT

Generell sind Hubarbeitsbühnen, wie Anhängerbühnen, LKW-Arbeitsbühnen, Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen, Scherenbühnen sowie Spezialbühnen, sehr sichere Arbeitsgeräte, besser als etwa Gerüste oder Leitern. Trotzdem können Risiken auftreten, die sich im Umgang mit diesen Arbeitsmitteln nicht ganz verhindern lassen. Um diese Risiken zu minimieren, wurde der Bedienerausweis für Arbeitsbühnen (in der Branche auch als „Hebebühnen-Führerschein“, „Hubsteiger-Schein“ bezeichnet) eingeführt. Die SYSTEM-CARD von SYSTEM-LIFT beinhaltet die theoretische und praktische Schulung sowie einen individuellen Kurs für spezifische Bauformen von Hubbühnen.

Sie als Unternehmer...

…tragen eine besonders hohe Verantwortung beim Einsatz von Arbeitsbühnen und Arbeitsmitteln durch Ihre Mitarbeiter:

Unterweisungspflicht (ArbSchG + BetrSichV) für Hubarbeitsbühnen nach DGUV Regel 100-500, Kap. 2.10.

Unterweisungen / Schulungen haben sich nach dem Stand der Technik zu richten. Der berufsgenossenschaftliche Grundsatz 308-008 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“  weist sehr detaillierte und umfangreiche Vorgaben aus. Mit der SYSTEM-CARD werden diese Anforderungen zu 100 % erfüllt und sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiter effizient und sicher arbeiten

Ein Lehrgang für Ihre Mitarbeiter durch System Lift gibt dem Unternehmer und Vorgesetzten und Ihren Mitarbeitern Sicherheit und erhöht die Effizienz im Umgang mit einer Arbeitsbühne.

Die SYSTEM-CARD hilft Ihnen, effizient und rechtssicher zu arbeiten.

Ganzheitliches Schulungskonzept: Blended Learning

  • SYSTEM-CARD Erstschulung in Theorie und Praxis je nach gewählter Kategorie
  • Dauer 1 Tag
  • gesetzliche Jahresunterweisung, z.B. via E-Learning
  • Wiederholungsschulung nach Wiederauffrischungsintervall

Zum Download: Bauformen "Bühne"

Die SYSTEM-CARD von SYSTEM LIFT – Arbeitsbühnenschein bietet Sicherheit für Sie und Ihr Team in Dortmund

Arbeitsbühnen im Allgemeinen und im Speziellen wie beispielsweise Hubsteiger, Anhängerbühnen, LKW-Arbeitsbühnen, Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen, Scherenbühnen sowie Spezialbühnen sind per se aufgrund ihrer Qualitätsfertigung sehr zuverlässige und äußerst sichere Gerätschaften – viel belastbarer in jeder Hinsicht als zum Beispiel Leitern oder Gerüste. Nichtsdestotrotz bestehen auch hier bei falschem Umgang Risiken, die es gilt zu minimieren. Dafür wurde eigens der Arbeitsbühnenschein ins Leben gerufen, den Sie auch in Dortmund in unserer modernen Schulungsstätte oder vor Ort bei Ihnen absolvieren können. Die SYSTEM-CARD-Schulung von SYSTEM LIFT beinhaltet sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil. Darüber hinaus ist auch noch ein individuell anpassbarer Kurs für spezielle Bauformen von Hubbühnen inbegriffen.

Arbeitsbühnenschein: Sicherheit und gesetzliche Vorgaben

Als tragen Sie viel Verantwortung

An erster Stelle steht dabei sicherlich die Gewährleistung der körperlichen Unversehrtheit Ihrer Mitarbeiter, Ihres Teams. Und dies insbesondere bei deren Einsatz an Arbeitsbühnen und anderen Arbeitsmitteln in Dortmund. Der Gesetzgeber ist da ganz klar: Schulungen und Unterweisungen, die im Übrigen obligatorisch vorgeschrieben sind, haben sich nach dem aktuellen Stand der Technik zu richten. In diesem Zusammenhang müssen viele detaillierte Vorgaben und umfangreiche Hinweise beachtet werden. Der Coach von SYSTEM LIFT kennt sie alle und wird den entsprechenden Anforderungen gerecht, indem er Sie und Ihre Mitarbeiter adäquat schult und damit gewährleistet, dass Ihr Team effizient und sicher arbeitet.

So trägt der Erwerb des Arbeitsbühnenscheins in Dortmund dazu bei, allen Seiten (Rechts-)Sicherheit zu geben und die Effizienz im Umgang mit einer Arbeitsbühne zu erhöhen.

Arbeitsbühnenschein Dortmund – Schulung

Erfahrene, mit viel Expertise in Theorie und Praxis ausgestattete Trainer führen die Schulung durch. Diese berücksichtigen auch gern die Gegebenheiten in Ihrem speziellen Betrieb, da die verschiedenen Gerätekategorien flexibel behandelt werden können.

Arbeitsbühnenschein Dortmund – Konzept

Am Anfang steht die eintägige Erstschulung in Theorie und Praxis, danach erfolgt etwa alle zwölf Monate die gesetzliche Unterweisung – auch per E-Learning durchführbar. Eine Wiederholungsschulung sollte dann nach einer bestimmten Anzahl von Wiederauffrischungskursen absolviert werden.

Arbeitsbühnenschein Dortmund – Unternehmer

Als Verantwortlicher wollen Sie auf Nummer sicher gehen, sowohl bezüglich der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter als auch hinsichtlich deren Effizienz am Gerät. All dies ist gewährleistet durch eine Schulung bzw. eine Unterrichtung durch ausgewiesene Experten.

Arbeitsbühnenschein Dortmund – Inhalte

Unsere Schulungen basieren inhaltlich auf internationalen Anforderungen sowie berufsgenossenschaftlichen Vorgaben. Dazu gehören unter anderem rechtliche Grundlagen, Technik, Bedienung/Umgang und Arbeitsumfeld.

Fazit: Bei BSI Dortmund dürfen Sie auch unserer Kompetenz in Sachen Ihrer Schulung oder der Schulung Ihrer Mitarbeiter zum Thema Arbeitsbühnenschein in Dortmund vertrauen. Selbstverständlich bieten wir Ihnen ebenfalls an, Sie und Ihre Mitarbeiter vor Ort zu schulen.

Darüber hinaus sind wir gern Ihr erfahrener und kompetenter Profi an Ihrer Seite, wenn es um Verleih oder Verkauf von Maschinen und Geräten geht.

Unser Schulungszentrum finden Sie in der Gernotstr. 6–8 in 44319 Dortmund, wo Sie uns auch telefonisch unter +49 (0)231 – 959095 -0 erreichen. Oder senden Sie uns doch eine Mail an info@bsi-dortmund.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Einwilligung in die Verwendung von Cookies und Drittanbietertools

Wenn Sie einwilligen, verwenden wir Cookies und Drittanbietertools, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Hierbei geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen